Brustverkleinerung

Wenn weniger mehr ist ... Manche Frauen zahlen für eine Brustvergrößerung. Sie würden jedoch alles geben, um kleinere Brüste zu haben. Auch große Brüste können nämlich ein Problem sein. Und zwar nicht nur ästhetisches, sondern auch ein gesundheitliches.

Description

Fotos vor und nach der Behandlung

Sie können schwere Rückenschmerzen oder Probleme mit Ekzemen unter den Brüsten verursachen. Die Brustverkleinerung kann daher zu einer deutlichen Verbesserung der Gesundheit sowie des Wohlbefindens der Klientin führen.

Von schönen kleinen Brüsten müssen Sie nicht mehr nur träumen - die Reduktionsoperation wird Ihnen dabei helfen.

Vor dem Eingriff


Vor dem Eingriff müssen Sie zunächst ein Beratungsgespräch mit einem Spezialisten in unserer Klinik führen. Er beurteilt den allgemeinen Zustand der Klientin und erläutert ihr den Verlauf der Operation, die postoperativen Verhaltensregeln und die möglichen Risiken der Operation. Nach Absprache mit der Klinikrezeption werden wir die präoperative Untersuchung und den Termin der Operation vereinbaren. Bei älteren Klientinnen machen wir noch eine präventive Brust-Ultrasonographie oder -Mammographie.

Während des Eingriffe


Der Eingriff erfolgt unter Vollnarkose und dauert etwa 2 bis 3 Stunden. Der Chirurg führt die Schnitte entsprechend den präoperativen Aufzeichnungen, weiter entfernt er überschüssige Haut, Brustdrüsen und Unterhautgewebe. Zum Schluss platziert er den Warzenhof in die gewünschte Position und reduziert ihn je nach Bedarf auf den gewünschten Durchmesser.
Die Operationswunden werden von unseren Ärzten mit einer speziellen fortlaufenden resorbierbaren Naht verschlossen, so dass die resultierenden Narben so fein wie möglich sind. Der Eingriff hinterlässt Spuren um den und unter dem Warzenhof in Form eines umgekehrten T. Zum Schluss des Eingriffs werden sog. Sicherungsdrains eingeführt, die das Risiko von Blutergüssen minimieren. Diese werden zusammen mit dem Verband um den Brustkorb nach 48 Stunden entfernt.

Nach dem Eingriff


Nach dem Verbandwechsel und nach der Entfernung der Sicherungsdrains trägt die Klientin für 6-8 Wochen einen Sport-BH. Nach 2-3 Tagen wird die Klientin in die häusliche Pflege entlassen und kommt zu uns zu regelmäßigen Kontrolluntersuchungen. Die Arbeitsfähigkeit besteht in der Regel nach 2 Wochen. Während der 2 Monate nach der Operation empfehlen wir, anspruchsvolle körperliche Aktivitäten, Sport und Heben von schweren Lasten zu vermeiden. Die postoperativen Narben werden innerhalb von 6 Monaten heller und weniger auffällig. Die Narben können in unserer Klinik durch Laser Palomar LUX 1540 fast vollständig beseitigt werden.

Wer kann sich diesem Eingriff unterziehen?


Der Eingriff wird bei Frauen nach Vollendung des 18. Lebensjahres durchgeführt. In Ausnahmefällen, vor allem aus gesundheitlichen Gründen, kann die Operation in einem jüngeren Alter durchgeführt werden. Der Eingriff wird nicht für Frauen empfohlen, die noch eine Schwangerschaft und Stillzeit planen.
Sind Sie an der Brustreduktion interessiert? Vereinbaren Sie einen Termin für ein Beratungsgespräch.

 

Vereinbaren Sie bitte einen Termin für ein Beratungsgespräch




Für einfachere Komunikation füllen Sie bitte Ihre Telefonnummer aus




Ein weiteres Foto hinzufügen

oder rufen Sie an: +420 226 291 650