MACS Minifacelift

Das Facelifting, auch Festigung und Hebung lockerer Haut, ist einer der ersten Eingriffe, die in der Schönheitschirurgie durchgeführt wurden. Auch aus diesem Grund gab es bei diesem Eingriff eine bedeutende Entwicklung, die neue und wirksamere Methoden hervor brachte wie z. B. MACS lift.

Description

Fotos vor und nach der Behandlung

Vorteile des Facelifts in der Brandeis Clinic

  • Praktisch unsichtbare Narben. Dem MACS Facelift unterziehen sich oft auch Frauen und Männer mit kurzen Haaren.
  • Natürliches Aussehen, das dauerhaft bleibt. MACS Facelift ist ein schonender Eingriff, der auch bei wiederholter Anwendung keinesfalls zu einem unnatürlichen Aussehen oder zu einem offensichtlich operierten Gesicht führt.
  • Die Möglichkeit das MACS Facelift mit einem anderen Eingriff zu kombinieren. Aufgrund der kurzen Dauer des Faceliftings (ca. 2 Stunden) kann man den Eingriff mit Anderen kombinieren (z.B. mit einer Fettabsaugung am Kinn, einer Füllung des Backenknochens oder einer Plastik der Augenlieder).
  • „Unbegrenzte“ Beratungszeit. Für unsere Klienten nehmen wir uns so viel Zeit wie nötig. Die Beratungszeit ist nicht an feste Termine gebunden.
  • Hohe Sicherheit während der Anästhesie. Unser Anästhesist bringt einiges an Auslandserfahrungen mit und genießt sowohl unter tschechischen, als auch internationalen Kollegen hohes Ansehen. MUDr. Jan Machač legte z.B. den damaligen tschechischen Präsidenten Václav Havel oder die Mitglieder des königlichen Hofes von Saudi Arabien „zum Schlafen“.
  • Wir arbeiten mit dem anästhesiologischen Gerät Fabius Plus. Dieses Gerät dosiert die medizinischen Gase mit Anästhetika sehr präzise, damit der Körper der Patientin/des Patienten möglichst wenig beansprucht wird und die Genesung schneller voranschreitet. Dieses Gerät produziert ein homogenes Gemisch, das aufgewärmt und angefeuchtet wird, um einen schonenden Zugang zu Atemwegen und dem Lungenzellgewebe zu gewährleisten.
  • Den Eingriff in Brandeis Clinic kann man auf Raten bekommen. Den Verbraucherkredit für plastische Operationen vermitteln direkt die Rezeptionsmitarbeiter der Brandeis Clinic.
  • Die Brandeis Clinic bekommt regelmäßig hervorragende Bewertungen von den zuständigen Staatsinstitutionen im Bereich der Hygiene.

Vor dem Eingriff

Vor dem Eingriff ist es notwendig, ein Beratungsgespräch mit dem Schönheitschirurgen in unserer Klinik zu führen. Der Arzt bewertet den Gesundheitszustand des Klienten / der Klientin und empfiehlt die Art des operativen Eingriffs. Der Arzt erklärt die Vorgangsweise bei der Operation, den postoperativen Verlauf und auch die Risiken der Behandlung. Wenn sich der Klient / die Klientin für diesen Eingriff entscheidet, wird ein Termin in Absprache mit dem Rezeptionsdienst für die präoperative Untersuchung und die Behandlung festgelegt.

Die Voraussetzung für diese Behandlung ist ein guter gesundheitlicher Zustand. Der Klient / die Klientin sollte bis 3 Wochen vor der Operation unter keiner akuten oder entzündlichen Erkrankung oder unter einer Hauterkrankung leiden. Wenn der Klient/ die Klientin blutverdünnende Medikamente einnimmt, sollte er/sie absetzen.

Während des Eingriffs

Der Eingriff wird in Vollnarkose durchgeführt. Der Chirurg führt den Schnitt dicht am vorderen Teil des Ohrs, lockert die Haut, schiebt sie darunter und festigt dann das Zellgewebe der subkutanen Struktur. Die überflüssige Haut entfernt er. Danach näht er die Wunde zu und verbindet den gesamten Kopf.

Nach dem Eingriff

Der Klient / die Klientin bleibt bis zum nächsten Tag stationär in der Klinik. Am folgenden Tag kann er / sie bereits nach Hause. Die Anschwellungen des Gesichts und der Augenlider, die bis in 10 Tagen verschwinden, kann man mit kalten Umschlägen mildern. Die gesamte Heilung benötigt 2 – 3 Wochen. Etwa 2 – 3 Monate nach der Behandlung sollte der Klient / die Klientin das Gesicht vor Sonnenstrahlen schützen und bei einem Aufenthalt im Freien Sonnencreme mit hohem UV-Faktor auftragen.

Wer kann sich diesem Eingriff unterziehen?

Facelift wird bei Klienten / Klientinnen mit durchschnittlichem und höherem Alter durchgeführt, die zugleich aus gesundheitlicher Sicht die Operation verkraften können. Raucher / Raucherinnen sollten vor dem Eingriff und in der Zeit der Genesung auf das Rauchen verzichten.

Vereinbaren Sie bitte einen Termin für ein Beratungsgespräch




Für einfachere Komunikation füllen Sie bitte Ihre Telefonnummer aus




Ein weiteres Foto hinzufügen

oder rufen Sie an: +420 226 291 650