Brustvergrößerung mit Eigenfett

Möchten Sie etwas größere Brüste haben, aber die Vorstellung der Brustvergrößerung mit Implantaten gefällt Ihnen nicht? Sind Sie über gesundheitliche Risiken besorgt, möchten Sie in Ihrem Körper keine Fremdstoffe haben oder haben Sie Angst vor Narben? Dann ist für Sie die Methode der Brustvergrößerung mit dem eigenen Fettgewebe die richtige Lösung. Diese Art des Eingriffes, fachlich Autoaugmentation genannt, ist für den Körper minimal belastend, weil dabei nur mit körpereigenen Geweben gearbeitet wird.

Description

Vorteile der Brustvergrößerung mit Eigenfett  in Brandeis Clinic

  1. Die einzigartige, neue, moderne Methode Adivive, über die wir als einzige Klinik in Tschechien verfügen.

Als einzige Klinik in Tschechien verfügen wir über diese einzigartige Methode, die aus den USA stammt. Sie überträgt von alten und toten Zellen und Anästhesieresten gereinigtes Fett. Dank dessen wächst auf der neuen Stelle bis zu 90 % des transplantierten Fettes an, anstatt der 40 % - 60 %, die als Standard gelten. Außer dieser Methode verfügen wir auch über die Methode Pure graft, die auch bessere Ergebnisse bezüglich des Anwachsen des Fetts im Vergleich mit älteren Methoden bringt. Die in unserer Klinik genutzte Methode Aditive erzielt schon nach der ersten Behandlung ein präsentables Endergebnis. Bei den Methoden, die 40% - 60% Fettfassung versprechen, muss noch ein ergänzender Eingriff durchgeführt werden.

  1. Ein gut durchdachter Komfort für Operation

Die sehr hochwertige Zimmerausstattung, wozu auch das hochwertigste Bett der Marke LINET gehört, da es sehr wichtig ist, dass die behandelten Stellen in der Zeit nach dem Eingriff möglichst nicht beansprucht werden. Zur Standardausstattung gehören auch Sauerstoffmasken, Bad, Toilette und Fernseher.  

  1. Hochwertige Pflege

Eine Krankenschwester höchstens um vier Patientinnen kümmert. Das gesamte Personal hat eine entsprechende Ausbildung und ein Zertifikat.  

  1. Hohe Sicherheitsstandards während der Operationen in der Gesamtanästhesie

Unser Anästhesist sammelt Erfahrungen im Ausland und genießt unter tschechischen und ausländischen Kollegen hohes Ansehen. MUDr. Jan Machač behandelte beispielsweise Václav Havel oder die Mitglieder des Hofes von Saudi Arabien. Wir arbeiten mit dem anästhesiologischen Gerät Fabius Plus. Dieses Gerät dosiert die medizinischen Gase mit Anästhetika sehr präzise, damit der Körper der Patientin möglichst wenig beansprucht wird und die Genesung schneller voranschreitet. Dieses Gerät produziert ein homogenes Gemisch, das aufgewärmt und angefeuchtet wird, um einen schonenden Zugang zu Atemwegen und dem Lungenzellgewebe zu gewährleisten.  

  1. Die Brustvergrößerung mit Eigenfett kann man auf Raten bekommen.

Den Verbraucherkredit für eine plastische Operation vermitteln direkt die Rezeptionsmitarbeiter der Brandeis Clinik. Das gilt aber nur für tschechische und slowakische Patienten/Patientinnen.

  1. Hoher Grad an Sauberkeit und Hygiene

Die Brandeis Clinik bekommt regelmäßig hervorragende Bewertung von den zuständigen Staatsinstitutionen im Bereich der Hygiene.

Vor dem Eingriff


Vor dem Eingriff müssen Sie zunächst ein Beratungsgespräch mit einem Arzt in unserer Klinik führen. Auf der Grundlage der klinischen Untersuchung und der Vorstellung der Klientin beurteilt der Arzt die Eignung dieses Operationseingriffs. Ferner erläutert er der Klientin den Verlauf der Operation, die postoperativen Verhaltensregeln und die möglichen Risiken der Operation. Zum Schluss des Gesprächs werden der Termin der präoperativen Untersuchung und der Termin des Eingriffs vereinbart.

Während des Eingriffs


Der Operationseingriff wird unter Vollnarkose durchgeführt und dauert etwa 3 Stunden. In der ersten Phase wird die Fettabsaugung, also Liposuktion, durchgeführt. Das Fett wird dann so verarbeitet, dass die notwendigen Fett- und Stammzellen von den unbrauchbaren Zellen und Geweben getrennt werden. Das aufbereitete Material wird dann in die Brust injiziert. Dank den im Fettgewebe enthaltenen Stammzellen wird die Füllung schnell zu einem natürlichen Bestandteil der Brust. Die Klientin wird bereits am zweiten Tag nach Hause entlassen.

Nach dem Eingriff


Die Einstiche werden in der Regel innerhalb von wenigen Tagen geheilt. Nach diesem Eingriff bleiben keine Narben. Ein paar Tage nach dem Eingriff auf dem Bauch zu liegen ist nicht zu empfehlen. Die Klientin muss keinen speziellen Büstenhalter tragen. Etwa 20 % Fett wird nach der Autoaugmentation absorbiert, aber die restlichen 80 % bilden einen dauerhaften Bestandteil der „neuen" Brüste. Die Fettabsaugung kann von Schwellung und leichten Schmerzen begleitet werden, aber diese Symptome klingen innerhalb von 1-2 Wochen ab und schränken die Klienten bei der Durchführung von normalen Aktivitäten nicht ein.

Wer kann sich diesem Eingriff unterziehen?


Der Eingriff wird bei gesunden Frauen nach Vollendung des 18. Lebensjahres durchgeführt. Die Klientin muss einige Fettreserven haben, aus denen das Material zur Füllung der Brüste geschöpft werden kann.

Sind Sie an einer Autoaugmentation interessiert? Vereinbaren Sie bitte einen Termin für ein Beratungsgespräch.

 

 

Vereinbaren Sie bitte einen Termin für ein Beratungsgespräch




Für einfachere Komunikation füllen Sie bitte Ihre Telefonnummer aus




Ein weiteres Foto hinzufügen

oder rufen Sie an: +420 226 291 650